systemisch

Coachen

Was ist Tanz-Coaching?

Du kommst mit einem Tanz-Wunsch, den du gerne erleben möchtest.
Das kann ein spezieller Tanz sein, dessen Musik dich inspiriert – dessen Bewegung dich anspricht, es kann aber auch ganz allgemein das Interesse an „Tanzen können“ für eine Veranstaltung sein, bei der du MIT-TANZEN möchtest.
Beim Tanz Coaching geht es nicht nur um den Tanz, sondern auch um dich (- und deinen Partner) ganz persönlich.
Welche Fähigkeiten bringst Du mit, was möchtest du ergänzen?  Welches Selbstbild hast du von dir, und wie kannst du durch Tanzen deine Kompetzenzen erweitern?
Ich helfe dir dabei, deine Energie in Bewegung auszudrücken, und dich mit der Musik und deiner Partner/in* authentisch zu verbinden.
Du wirst dich freuen, wie Leichtigkeit und Power sich beim Tanzen entfalten können, und wie sich diese Erfahrung in weitere Lebensbereiche übertragen lässt.

 

Was mir am Coaching wichtig ist:

  • Freude an Bewegung
  • mit Neugier auf positive Visionen zugehen
  • Interesse an individuellen Wünschen
  • konstuktiv auf Ziele zugehen
  • innere Bedürfnisse erkennen
  • blockierende Muster und Glaubensätze auflösen
  • Körperempfindungen und Körperbewusstein stärken
  • mit Begeisterung und Mut die eigene Persönlichkeit anzuerkennen

 

 

Anfragen

Du bist ein Original!

Jeder Einzelne von uns ist einzigartig. Jeder hat seine authentische Art sich tanzend zu bewegen.
Lerne deine individuelle Körperbewegung kennen und entspanne Dich beim tanzen.
Entdecke welche Qualitäten du mitbringst und welche du weiterentwickeln möchtest.

Fühlen und
Führen der
inneren Haltung

Woher weisst du, was für dich richtig ist?

Wenn du deine Aufmerksamkeit auf dein Wohlbefinden lenkst, kannst Du deine innere Welt kennenlernen.
Oft handeln wir gegen uns selbst, obwohl wir wissen wie es für uns richtig wäre.
Doch auch das ist ok. Wenn wir lernen mit unseren inneren Stimmen ziel- und lösungsorientiert zu arbeiten, können wir Prioritäten setzten und die für uns individuell richtigen Entscheidungen treffen.

 Was tust du um dich zu stärken?

Jeder von uns braucht Ausgleich.
Ob gerade arbeitest, oder einer anderen Tätigkeit nachgehtst, du tust immer irgendetwas – du kannst nicht „nichts tun“. Manchmal tankst du Kraft, mal entspannst du, oder du bist aktiv und fühlst dich ganz lebendig.
Mit dem Bewusstsein für deine Bedürfnisse und der Möglichkeit danach zu handeln, bist du innerlich frei. Du kannst deine innere Stabilität vergrößern, wenn du die Kraft der richtigen Gewohnheiten einsetzt.

Meine innere Haltung im systemischen Tanz-Coaching

 

Sie beinhaltet die neutrale Akzeptanz gegenüber auftauchenden Problemen in der Veränderungsphase.
Durch einen annehmenden Umgang mit blockierenden Glaubenssätzen und Emotionen können diese losgelassen werden.
Die Tiefe der Wirksamkeit vom Coaching ist abhängig davon, auf welcher Ebene die Zielsetzung sattfindet. Unabhängig davon, ob es sich um ein körperliches, intellektuelles, emotionales oder beziehungsorientiertes Thema handelt, wirkt die Veränderung auch auf die anderen Ebenen.
Ein regelmäßiger Über-Blick über die aktuelle Situation und die Veränderungen im Coching, gibt dir die Möglichkeit das neue Wissen zu verinnerlichen.
Coaching in Verbindung mit Tanz wendet kognitive Methodik an. Diese Methode bezieht sich auf psychische Vorgänge, die mit Wahrnehmung, Erkenntnis und Wissen zu tun haben.

 

Auf dem Weg meiner Konzeptentwicklung inspirierten mich:

  • GFK – Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • vielfältige Meditationspraxis
  • Yoga im körperlichen und geistigen Kontext, buddhistische Philosophie
  • Pädagogik nach Maria Montessori
  • der systemische Ansatz – die Stärkung des Einzelnen hat Priorität für seine persönliche Entfaltung und die Wirkungsweise seines Handelns in der Gemeinschaft

 

Anfragen

Du bist immer Teil eines Teams!

Wenn wir davon ausgehen, dass wir nie wirklich getrennt von unserer Umgebung sind, entspricht das ganzheitlich betrachtet der Wahrheit.  In der Rolle des Tanzpartners / der Tanzpartnerin bewegen wir und durchgehend als Teil eines Teams. Du erkennst beim Tanzen sehr schnell, wie wirksam du bist.
Wenn du deine Fähigkeiten im Tanzteam einsetzt, trägst du entscheidend zu einem gemeinsamen Erfolgserlebnis bei.  Es ist deine innere Stärke, die du für dich selbst und für deine Lebens-Teams einsetzt.