Frequently asked Questions

Was ist …?

zu Coaching im Allgemeinen

Wie läuft die Zusammenarbeit bei einem Life- und/oder Business Coaching ab?

Bei Sprit in Move finden Sessions und Coachingsprozesse im persönlichen Gespräch, online oder bewegt auf dem Parkett statt.

Durch die Möglichkeit des virtuellen Raums können wir zum Coachinggespräch auch online zusammenkommen.

Erfahrungsgemäß treffe ich meine Klienten zwischen zwei und sechs Doppelstunden, im Abstand von 2-4 Wochen.

Einzelsessions können jederzeit zur Nachbegleitung individuell gebucht werden.

Welche Coaching Leistungen können bei Spirit in Move gebucht werden?
  • Einzelcoaching
    Life- & Business Coaching Sessions,  Coaching mit Tanz
  • Workshops & Kurse
    Paartanz für Jugendliche und Erwachsene & Solotanz (mehr zu den Tänzen weiter unten auf dieser Seite)
    Karriere als Mama/Papa (Emotionale Kompetenz, Intuition, weniger Stress im Alltag, Bewegung für Körper und Geist)
  • Paar- & Teamcoaching/Training
    Coaching für Bildungseinrichtungen (Teambildung, – stärkung, Schulcoaching Passion meets School)
    Coaching für Geschäftspartner:innen, Elternpaare
Wie funkitoniert die Bezahlung?

Wir stellen Dir/Ihnen entweder den gebuchten Kurs/Workshop oder die jeweils gebuchte Coachingleistung einzeln in Rechnung.
Bei mehreren Einzelsessions/Coaching-Programm wird alternativ für das gesamte gebuchte Leistungspaket eine Rechnung gestellt.
Das Zahlungsziel ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum.
Was ist, wenn ich ein Paket kaufe und dann merke, Coaching/Mentoring ist nichts für mich?
(Geld-zurück-Garantie für nicht in Anspruch genommene Stunden)

Wenn Du mir (frühestens 7, spätestens 10 Tage nach einer Sitzung) eine kurze schriftliche Stellungnahme schickst, in der Du begründest, warum meine Leistung Ihr Geld nicht wert war, bekommst Du dein Geld für diese Sitzung zurück – ohne Wenn und Aber.

Lässt sich Coaching steuerlich absetzen?

Generell ja. Zahlt der Arbeitgeber/das Unternehmen, dann kann dies evtl. als Fortbildungsmaßnahme abgesetzt werden. Privat, wenn die Coaching-Themen Berufsrelevanz haben. Gut ist, wenn der Coach deine Themen auch als offizielle Ausrichtung hat (z.B. Tanz, Kreativität), bei rein privaten Themen ist es mit der steuerlichen Absetzbarkeit eher schwierig. Bitte Steuerberater fragen!

zu Coaching im speziellen

Wie hilft ein Coach?

Ein Coach vermittelt „Hilfe zur Selbsthilfe“, indem er wertschöpfende Methoden einsetzt, die helfen

  • die Situation mit anderen Augen zu sehen
  • die Gedanken zu ordnen
  • Klarheit über eigene Bedürfenisse und Ziele zu gewinnen und
  • neue Perspektiven zu entwickeln.

Coaching ist ein einzigartiger Erlebensprozess, der aufgrund seiner Struktur dein persönliches Wachstum wie kein anderes Format fördert.

Welche Tänze / Tanzstile sind in Einzelstunden, Privatkursen und beim Coaching mit Tanz möglich?

Tänze frei wählbar, aus nahezu allen populären Gesellschafts- und Szenetänzen. Stilistisch bin ich im „Social Dance“ zuhause. Ist dein Ziel in einer Tanzszene zu tanzen (z. B. bei Salsapartys, Tango Milongas, auf Gesellschafts-Bällen) oder dich auf der nächsten Geburtstagsfeier so richtig frei auf der Tanzfläche zu fühlen, wirst Du meine volle Begeisterung erleben. Im Social Dance zählen Musikalität, Bewegungsfreude, Paarharmonie, variieren und kreativ sein.

Die Gesellschaftstänze teilen sich auf, in geschlossene (überwiegend in geschlossener Tanzhaltung/Umarmung)
und offene (überwiegend in offener Tanzhaltung/Handhaltung) Tänze

geschlossene Tänze:

  • Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango im englischen Stil
  • Tango Argentino, Tango Vals, Milonga
  • Foxtrott, Quickstep, Slow Foxtrott/Social Slowfox, Blues

offene Tänze:

  • Die lateinamerikanischen – Salsa, Cha Cha Cha, Rumba, Samba, Bachata
  • Die swingigen – Jive, Lindy Hop, Boogie Woogie, West Coast Swing
  • Der deutsche Allrounder – Discofox

Solotanz – ohne Partner

  • Disco-Solo/Partytanzen
  • zur eigenen Lieblingsmusik tanzen, kreativ und intuitiv
  • Linedance/Partytänze klassisch und modern

Jeder Tanz hat eine eigene Entstehungsgeschichte, die auch dahin führt zu erkennen, welche Qualtitäten und Stimmungen mit dem Tanz verbunden sind. Das kann ein Lebensgefühl sein, oder ein emotionaler Fußabdruck der in dem Tanz zu finden ist. Auch die Kultur der dazugehörigen Musik verrät viel über das Tanzgefühl.

Mehr über die Laufbahn von Fiona Sebald als Tanzlehrerin und Tänzerin

Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Training/Kursen ?

Coaching erweitert das Verhaltensrepertoire des Coachee, dabei stehen Selbstreflexion, lösungsorientierte Fragen, und Perspektivwechsel im Fokus.
Beim Training (auch beim Unterrichten | Lehren | Beraten | Mentoring) wird bewährtes Wissen weitergegeben und es fließen eigene Erfahrungen und Geschichten in den Prozess mit ein.
In meinem Coaching kannst du mit transparenter Kommunikation rechnen. Wenn du dich im Coaching mal „festgefahren“ hast, greife ich auf Erfahrungen und das Wissen aus einer Vielzahl von Büchern zurück, die mich beim beantworten meiner Fragen unterstützt haben.
Bei allem geht es um Weiterentwicklung und dein persönliches Wachstum.

Fionas Fachgebiet - Bücherliste

Diese Bücher und Autoren kann ich sehr empfehlen, sie haben mich im Laufe der letzten Jahre sehr begeistert und meine Persönlichkeitsentwicklung beeinflusst.

Jacqueline le Saunier – Intuition

Claude Steiner – Emotionale Kompetenz

Maja Storch – Das geheimnis kluger Entscheidungen

Dr. phil. Christoph Quarch – Nicht denken ist auch keine Lösung

Stefanie Menzel – Frei sein

Byron Katie (The Work) – Lieben was ist

Jack Kornfield – Das weise Herz

Jon Kabat-Zinn – Gesund durch Meditation

Sarah Hertz – Das Universum liefert immer zweimal.

Laura Seiler – Mögest Du glücklich sein | Schön, dass es dich gibt

David R. Hawkins – Die Ebenen des Bewusstseins

Chade-Meng Tan – Search inside yourself

Anne Heintze – Ich spüre was, was du nicht spürst

Brené Brown – Verletzlichkeit macht stark | Die Gaben der Unvollkommenheit

Ernst Fritz-Schubert – Praxisbuch Schulfach Glück

Ben Furman – Ich schaffs!

Friedemann Schulz von Thun – Miteinander reden 1, 2 & 3

Marshall B. Rosenberg – Gewaltfreie Kommunikation | Was deine Wut dir sagen will

Jesper Juul – Nein aus Liebe

Vishen Lakhiani – Definiere dich neu

… Fortsetzung folgt 🙂

Start Coaching

Du möchtest dein  Coaching beginnen?